Freiwillige Feuerwehr Henstedt-Ulzburg
Werden Sie Fördermitglied ODER Spender!
Als förderndes Mitglied ODER Spender unserer Feuerwehr tragen Sie wesentlich dazu bei, die Einsatzbereitschaft und Einsatzfreude der aktiven Kameraden zu bewahren und sogar noch zu heben.
weiterlesen »
Werde Mitglied in der Jugendfeuerwehr!
Cool genug für ein neues Hobby? - Mach Mit!
weiterlesen »
Die Feuerfüchse - unsere Kinderfeuerwehr
Für die Kleinen zwischen 6 und 12 Jahren
weiterlesen »
Wir suchen Musiker!
Verstärkung können wir in allen Registern gebrauchen.
weiterlesen »

Fachgruppe "Technische Hilfe" der Gemeindefeuerwehr Henstedt-Ulzburg

Neben der Brandbekämpfung stellt die Technische Hilfeleistung das weitaus größere Aufgabengebiet der Feuerwehr dar.

Zum Aufgabengebiet der Technischen Hilfeleistung gehört unter anderem:

  • Die Menschenrettung aus verunfallten Kraftfahrzeugen
  • Notfalltüröffnung für den Rettungsdienst
  • Absicherung von eingestürzten bzw. einsturzgefährdeten Gebäuden
  • Tragehilfen für den Rettungsdienst bei liegendkranken aus höheren Stockwerken (Stichwort Drehleiterrettung oder Demontage von Treppengeländern)
  • Hilfeleistung nach Unwettern (Sturm / Orkan und Überschwemmungen)
  • Hilfeleistung bei Wasserschäden
  • Beseitigung von Gefahren durch auslaufende oder ausgelaufene Betriebsstoffe (nach einem Verkehrsunfall oder sonstigem Unfall, verkehrsgefährdende Ölspuren, die sofort beseitigt werden müssen - Stichwort Zweiradfahrer)
  • Unfälle im Bereich von Bahnanlagen und Bahnen (Stichworte AKN-Tunnel oder Person unter Zug)
  • Landeplatzausleuchtung für den Rettungshubschrauber
  • Personensuche (Unterstützung für andere Hilfeleistungsorganisationen durch Ortskenntnis)
  • Weiteres...

Hierfür stehen der Feuerwehr eine Vielzahl von technischen Geräten und Hilfsmitteln zur Verfügung. z.B. hydraulisches Rettungsgerät, Hebekissen, Motorsägen, Abstützmaterial, Ölbindemittel, Ketten, Seilzüge, Winden, Tauchpumpen, Wassersauger.

Der Einsatz dieser Gerätschaften erfordert ein hohes Maß an Ausbildung und Fachwissen, deshalb finden innerhalb der Feuerwehr Henstedt-Ulzburg interne sowie auf Kreis- und Landesebene externe fachbezogene Ausbildungsveranstaltungen statt.

Eine besondere Herausforderung ist die patientenorientierte Rettung von Personen aus verunfallten Kraftfahrzeugen. Durch  die ständig wachsende Technologie (Airbags, Steuergeräte, Gurtstraffer uvm.) und die damit verbunden Sicherheitseinrichtungen an Kraftfahrzeugen wird die Rettung immer umfangreicher.

Hierfür bilden wir uns fortlaufend weiter, aktualisieren laufend unsere Ausrüstung und  schulen spezielle Rettungstechniken um die Menschrettung schnellstmöglich und patientenorientiert durchzuführen.

Jeder reguläre Kamerad ist in der technischen Hilfe gut ausgebildet. Die Mitglieder dieser Fachgruppe dienen als Multiplikatoren für die regulären Einsatzkräfte bei neuartigen Rettungsgeräten und Rettungsmaßnahmen.